LEADER-Projekte des Württ. Allgäus

Nachfolgende Vorhaben erhielten einen positiven Beschluss durch das Entscheidungsgremium und können nun einen LEADER-Förderantrag stellen:

Projekt "Allgäuer Genussmanufaktur"
Eine bürgerinitiierte Genossenschaft plant in einem ehemaligen Brauereigebäude am Standort Leutkirch eine "Allgäuer Genussmanufaktur" zu errichten. Neben einem Dorf- und Genossenschaftsladen mit regionalen Produkten ist die Ansiedlung von regionalen Kunsthandwerkern geplant.

 

Projekt "Neubau einer Firmenhalle mit Fertigungslinie"
Ein innovatives Unternehmen aus Bodnegg möchte mit Hilfe der LEADER-Förderung eine neue Halle mit Fertigungslinie erbauen. Sie dient der Herstellung eines geschützten Produkts zur nachhaltigen Altholzverwertung in der Region. Des Weiteren dient das Vorhaben der Schaffung neuer Arbeitsplätze am Projektstandort.

 

Projekt "zirkuspädagogische Kulturscheune"
Ebenfalls am Standort Bodnegg plant eine im zirkuspädagogischen und inklusiven Bereich tätige Familie ihre Arbeit auf ein ganzjähriges Konzept umzustellen. Eine Scheune soll zu diesem Zweck ausgebaut und ergänzend mit Übernachtungsmöglichkeiten ausgestattet werden.

 

Kooperationsprojekt „Qualitätssicherung der touristischen Wegenetze Rad und Wandern“
Zur nachhaltigen Stärkung des Tourismus ist eine Erhebung über die Qualität der touristischen Wegenetze "Wandern" und "Rad" geplant. Die Umsetzung des Projekts ist flächendeckend für das gesamte Allgäu vorgesehen, in Zusammenarbeit mit vier weiteren bayrischen LEADER-Aktionsgruppen.

 

Projekt „Geoportal“
Kommunenübergreifend wird eine einheitliche Erfassung und Verortung kultureller Denkmäler über ein Geoinformationssystem (GIS) angestrebt. Das kulturelle Erbe könnte über das Projekt gesichert und für unterschiedliche Zielgruppe zugänglich gemacht werden.

 

© Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu