Verein

Der Verein Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu e.V. formiert sich aus 13 Kommunen, dem Landkreis Ravensburg, Institutionen, Unternehmen und privaten Personen aus der Region.

Bedingt durch das dem Verein angegliederte LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union agiert er als Lokale Aktionsgruppe (LAG). In diesem Sinne unterstützt und fördert er alle Maßnahmen, die einer zielgerichteten Entwicklung der Region – gemäß dem im Vorfeld erstellten Regionalen Entwicklungskonzept (REK) - dienen.

Die wichtigsten Vereinsorgane bilden:

  • der Vorstand
  • die Mitgliederversammlung
  • der auf Basis des LEADER-Förderprogramms gebildete Lokale Steuerungskreis (LSK)
  • die Geschäftsstelle

Die Satzung des Vereins steht Ihnen über nachfolgenden Link zum Download bereit:

 

Vorstand

Übergabe des Amtes des stv. Vorstandsvorsitzenden bei der Jahreshauptversammlung von Martin Bendel an Thomas Kellenberger (v.l.n.r.:M. Ritscher, S. Ulrich, D. Kaiser, U. Horn, M. Schädle, D. Krattenmacher, T. Kellenberger, M. Bendel)

Übergabe des Amtes des stv. Vorstandsvorsitzenden bei der Jahreshauptversammlung von Martin Bendel an Thomas Kellenberger (v.l.n.r.: M. Ritscher, S. Ulrich, D. Kaiser, U. Horn, M. Schädle, D. Krattenmacher, T. Kellenberger, M. Bendel)


Vereinsvorsitzende sind:

Dieter Krattenmacher
Bürgermeister Kißlegg
dieter.krattenmacher@kisslegg.de

Thomas Kellenberger
Bürgermeister Aitrach
thomas.kellenberger@aitrach.de
 

Des Weiteren gehören nachfolgende Personen dem Vorstand der Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu e.V. an:

  • Ulrike Horn
  • Monika Ritscher
  • Silvia Ulrich (Kassier)

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über jede Beteiligung an der Regionalentwicklung des Württembergischen Allgäus. Egal ob Privatperson, Vereinsvertreter/in oder Unternehmer/in – Sie alle sind herzlich eingeladen Mitglied zu werden, denn nur gemeinsam können wir unsere Region stärken und aktiv gestalten.

Durch eine Mitgliedschaft erhalten Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an der jährlichen Mitgliederversammlung. Dort wird über die durchgeführten Maßnahmen und Projekte zur Regionalentwicklung berichtet, über die lokal betriebene Strategie informiert, sowie der lokale Steuerungskreis (LSK) gewählt, welcher für die Bewertung der eingegangenen Projektvorschläge zuständig ist.

Bei Interesse können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Die aktuelle Beitragsordnung, sowie eine Beitrittserklärung stehen Ihnen nachfolgend zum Download bereit:

© Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu