Vinothek und Feinkostgeschäft Weinwünsche in Leutkirch im Allgäu

Standort: Leutkirch i.A.

Beschluss vom 01.07.2020; Bewilligt und umgesetzt

Mit dem Projekt „Vinothek und Feinkostgeschäft Weinwünsche“ soll das bestehende Familienunternehmen, Früchte- und Weinhaus Zimmermann, in Leutkirch im Allgäu in die dritte Generation durch den Geschäftsführer Robert Wünsche fortgeführt werden. Das bestehende Ladengeschäft wurde dabei um einen gastronomischen Teil erweitert und modernisiert. Ein großer Teil der Kosten betraf dabei die notwendigen Baumaßnahmen und Schreinerarbeiten. Bei der Modernisierung ist es vor allem wichtig gewesen, dass das historische Gebäude mit seinem Charme erhalten bleibt. Des Weiteren sollte die Erneuerung der Außenfassade für ein besseres Erscheinungsbild in der Innenstadt sorgen, sowie ein zeitgemäßes Innenausbaukonzept mit gastronomischem Bereich und den dazu notwendigen Toilettenanlagen ein wohliges Ambiente schaffen.

 


Umbau Dorfladen in Ratzenried / Ausweitung des Angebots

Standort: Argenbühl/Ratzenried

Beschluss vom 01.07.2020; Umgesetzt und Schlussausgezahlt

Traditionell wird seit je her neben selbstproduzierten Backwaren eine bedarfsgerechte Nahversorgung mit Lebensmitteln angeboten. Der Anspruch war, in der Dorfmitte auf Kleinflächen eine Einkaufsmöglichkeit zu schaffen, die hinsichtlich des Angebots, der Qualität und dem Preis überzeugt. Mit Kooperationen steht der Projektträger für regionale Vermarktung auf kürzestem Weg. Hierzu unterstützte LEADER bei der Modernisierung hinsichtlich einer energieeffizienteren und bedarfsgerechter Bedienungs- und Kühltheke. Außerdem wurden neue Regale angeschafft und die Gestaltung ansprechend umstrukturiert. Mit der Eröffnung im April 2021 konnte somit erfolgreich wiedereröffnet werden.  

 


Metallart Kunstschmiede

Standort: Wangen i.A.

Beschluss vom 22.07.2019;

Von der Ortsmitte in Neuravensburg hinaus in ein Gewerbemischgebiet direkt am Radweg Wangen - Lindau nach Roggenzell wird eine Kunstschmiede-Werkstatt bei der Betriebsumsiedlung unterstützt. Der neue Standort bietet zudem eine große Ausstellungsfläche, die es Interessierten direkt möglich macht, die betriebseigene Ausstellung von Kunst und schmiedeeisernen Grabzeichen zu besuchen. Zudem sollen die Außenflächen mit Blüh- und Streuobstelementen insektenfreundlich gestaltet werden.  

 


Energetische Modernisierung des Dorfladens in Primisweiler

Standort: Wangen i.A.

Beschluss vom 22.07.2019; Umgesetzt und Schlussausgezahlt

Seit über zehn Jahren gibt es bereits die ehrenamtliche Betreibergenossenschaft des Dorfladens in Primisweiler. Um sich für die Zukunft zu rüsten, haben die Betreiber die energetische und barrierefreie Modernisierung vorgenommen. Darüber hinaus gibt es ein neues Lichtkonzept, welches das Einkaufserlebnis für die Kunden verbessert. Die Anschaffung energieeffizienter Gerätschaften sollte zudem zur Energiekosteneinsparung und der Reduzierung der Verderblichkeit von Frischwaren beitragen. Damit unterstützt LEADER die bürgerschaftlich organisierte Nahversorgung und ein nachhaltiges und klimafreundliches Wirtschaften. Die Einweihung im kleinen Rahmen erfolgte im Juni 2020.

 



karuun®heimat spa

Standort: Kißlegg

Beschluss vom 01.02.2018; Umgesetzt und Schlussausgezahlt

Im Ortskern von Kißlegg wurde im April 2019 im Gasthaus Ochsen der weltweit erste Spa- und Wellnessbereich aus dem innovativen Material karuun® eröffnet. Der Holzwerkstoff karuun® wird aus der schnellwachsenden Rattanpalme gewonnen. Der Wellnessbereich des Gasthofes ist Tages- wie Hotelgästen gleichermaßen zugänglich. Durch die Unternehmenserweiterung können der Wintertourismus in der Region gestärkt und Arbeitsplätze gesichert und ausgebaut werden.


Erweiterung STERK Abbundzentrum

Standort: Bodnegg

Beschluss vom 28.06.2017; Umgesetzt und Schlussausgezahlt

Das Unternehmen "STERK Abbundzentrum" aus Bodnegg hat zur Erweiterung des bestehenden Angebots im Holzabbund im April 2019 eine neue Fertigungslinie eingerichtet. Aus regionalem Holz werden ökologische, diffusionsoffene Vollholzwände ohne Leim und Chemie gefertigt. Dabei werden naturbelassene getrocknete Holzbretter kreuzweise geschichtet und zu einer Wand miteinander verpresst und vorgefertigt. LEADER hat den Neubau der Fertigungshalle gefördert. Durch die Maßnahme sind knapp zehn Arbeitsplätze in Bodnegg-Rotheidlen entstanden ebenso konnte ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet werden.

 


Tagungs- und Eventzentrum Altes Schloss Kißlegg

Standort: Kißlegg

Beschluss vom 26.01.2017; Umgesetzt und Schlussausgezahlt

Durch den Umbau von historischen, denkmalgeschützten Räumlichkeiten im vorderen Schüttgebäude des Alten Schlosses von Kißlegg, entstand ein bislang in der Region nicht vorhandenes Angebot an Tagungs- und Eventmöglichkeiten. Zwei Seminarräume, mit Platz für bis zu 80 Personen, können seit Sommer 2018 für Veranstaltungen angemietet werden. Das umliegende Areal bietet zudem viel Platz für Outdooraktivitäten, Teamwork- oder Trainingseinheiten. Überzeugen konnte das Vorhaben für eine LEADER-Förderung durch seinen Beitrag zur Steigerung der regionalen Wertschöpfungskette wie auch durch die Schaffung von Arbeitsplätzen.

 

© Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu